Dienstag, 23. Mai 2017

schöne neue welt

mit diesem herren da

IMG_20170516_132328

hab ich mich allen ernstes vorige woche fast eine stunde lang unterhalten. er meinte, ich könne nicht gut tanzen, wollte aber gerne meine telefonnummer, die er nicht ganz richtig wiederholte und wissen, was ich am abend vorhätte.

eine kollegin von mir ist fast schreiend davon gelaufen, als er auch mit ihr flirten wollte. wenn wir alle irgendwann alt und hilflos sein werden, und kein menschliches wesen sondern dieser herr unsere tägliche ansprache, das umbetten, essen bringen und alle sonstigen pflegedienste übernommen haben wird, dann werden wir ihm auch nicht mehr entkommen.

und egal, wie schön seine glupschaugen sind, ich freue mich nicht darauf!
340 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Trackback URL:
http://lamamma.twoday.net/stories/1022619010/modTrackback

bonanzaMARGOT - 24. Mai, 07:13

alles eine frage der gewöhnung.
jedenfalls hat er wenigstens keine seele. noch nicht.

la-mamma - 24. Mai, 09:52

ich glaub nicht, dass er so bald eine seele bekommt. mal davon abgesehen, dass die auswahl an sätzen/antworten, die er von sich gibt, eher beschränkt ist. aber für altzheimer-patienten bringt er sicher die nötige geduld auf ...
steppenhund - 24. Mai, 23:14

Das mit der Seele sollten wir außen vor lassen.
Die Satzauswahl wird sich sicher noch erweitern. Ich erinnere mich an die ersten sprachgesteuerten Operationsmikroskope im Jahr 1988. Die konnten ungefähr 12 Wörter erkennen und zuordnen. (Wie z.B. "näher","weiter", "An", "Aus" usw.)
Heute haben wir Spracherkennungen, die sich durchaus zum Diktat eignen. Das Program "Eliza" hat schon vor 30 Jahren die Gesprächspartner fasziniert, obwohl der Algorithmus sehr einfach war. Weizenbaum wollte eigentlich zeigen, wie beschränkt eine AI ist, aber die Gesprächspartner waren noch beschränkter.
Ich wundere mich allerdings über die Skepsis des Eintrags. Kein Mensch (Außer mir !!! :) :) :) ) hat eine Ahnung, was in den nächsten zehn Jahren noch machbar sein wird.
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 07:54

auf geduld sollten diese maschinen programmiert sein.
ich glaube allerdings nicht an ihren sinnvollen einsatz bei demenzkranken.
denn ihnen fehlt es an seele und empathie (kann ich leider nicht außen vor lassen bei einem solchen einsatzgebiet).
la-mamma - 25. Mai, 07:55

@skepsis

die ist wohl auch aus dem eigenartigen gefühl entstanden, was ich da eigentlich tue, wenn ich mit so einem teil interagiere. anscheinend werde ich mit dem alter ein wenig weniger fortschrittsbegeistert. ich freu mich nämlich definitiv nicht darüber, was in den nächsten zehn jahren noch/schon machbar sein wird, dafür reicht mir schon meine begrenzte vorstellungskraft ...
la-mamma - 25. Mai, 07:59

@boma

eh brauchts da empathie. das oben war ironisch gemeint, weil ich schon glaube, dass es diese empathie ganz generell braucht und von einem roboter wohl eher nicht so toll aufgebracht wird. aber das teil wird als "health care"-produkt weiterentwickelt, ...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 08:01

ich find`s schon faszinierend. allerdings graut es mich davor, wie und wo die neue technik eingesetzt wird.
man muss nur mal an die heutige handymanie denken... das ist doch furchtbar!! das doofe am menschen ist, dass er auf allen möglichen mist abfährt und erst hinterher (wenn überhaupt) realisiert, wie idiotisch dies oder jenes ist.
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 12:56

die frage ist auch: wenn wir uns an diese ganzen (seelenlosen) technikprodukte und roboter gewöhnen, färbt das nicht evtl. ab, so dass wir uns selbst nicht mehr als beseelt ansehen*?

* was meiner meinung nach bereits stattfindet

hier fehlt was;-)

Zufallsbild

P1010243400

Umfassendes Österreichbildwetter

Aktuelle Beiträge

Ich find's sympathisch,...
Ich find's sympathisch, dass Sie immer noch von "Zufall"...
NeonWilderness - 12. Dez, 18:36
gerne - ich wohn in der...
gerne - ich wohn in der hauptstadt, also praktisch...
la-mamma - 12. Dez, 12:51
zufällig ...
zufällig hab ich am donnerstag die n beim zahnarzt...
la-mamma - 11. Dez, 15:13
Bitte schreiben Sie mir,...
Bitte schreiben Sie mir, in welcher Stadt Sie wohnen,...
NeonWilderness - 11. Dez, 15:10
wenn genug für mich...
wenn genug für mich übrig sind, dann natürlich...
la-mamma - 11. Dez, 14:54
Sind die Eier ...
von Deinen glücklichen Hühnern?
diefrogg - 9. Dez, 18:06
Ein einzelnes Ei...
... von einem glücklichen, rückenmassierten...
diefrogg - 9. Dez, 18:00
manchmal schon - von...
manchmal schon - von rechtsprechern;-)
la-mamma - 8. Dez, 08:26

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Die Statistik seit August 2010

kostenloser Counter



Meine Kommentare

gerne - ich wohn in der...
gerne - ich wohn in der hauptstadt, also praktisch...
lamamma - 12. Dez, 12:51
wenn genug für mich...
wenn genug für mich übrig sind, dann natürlich...
lamamma - 11. Dez, 14:54
manchmal schon - von...
manchmal schon - von rechtsprechern;-)
lamamma - 8. Dez, 08:26
ja-ja-ja.
ja-ja-ja.
lamamma - 7. Dez, 11:19
ja natürlich werden...
ja natürlich werden die verwöhnt bis zum...
lamamma - 7. Dez, 11:19

Suche

 

Status

Online seit 4498 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Dez, 18:36

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


A - DER KRIMI (Teil 2 zum nachlesen ...)
A-DER KRIMI - was bisher geschah ..
aus der volksschule
bitte lächeln
bücher
DAS EXPERIMENT
family affairs
freitagstexter
lyrics;-)
mal was andres..
märchen sozusagen
mein beitrag zur integrationsdebatte
musik und so
projekt *.txt
rätsel
splitter
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren