Mittwoch, 1. Februar 2017

Lieber Xaver(7),

schon oder doch erst sieben Jahre alt, und die Damenwelt hat Dich entdeckt! Die Hälfte der anwesenden Mädchen bei Deinem Geburtstagsfest am Samstag wäre in Dich verliebt, hast Du mir vorher erzählt – und die beiden Mütter haben mir das beim Abholen sogar bestätigt! Selbst unsere 10-jährige Nachbarstochter scheint seit Neuestem besonders gerne ihre Freizeit bei uns zu verbringen. Richtig angetan hast Du es auch unserer Frisörin samt Tochter, die Mutter kennt Dich seit Deiner Geburt und manchmal glaub ich, es ist auch ein bisschen Deine Schuld, dass sie sich jetzt auch mit über 40 dringend noch ein Kind wünscht.


Viel ist im letzten Jahr passiert, zum Glück nichts mit Dir, erwischt hat es nur etliche andere Familienmitglieder in unterschiedlichstem Ausmaß. Du warst unglaublich lieb zu mir und vor allem oft ganz besonders brav, wenn es mir aus verschiedensten Gründen nicht so toll gegangen ist. Überhaupt hast Du das Helfen entdeckt, Du hast uns schon beim Kochen, Backen, Laubrechen, Gurkenpflanzen, Schneeschaufeln u.v.a.m. unterstützt.

IMG_20160516_151424


Nicht nur da weißt Du schon richtig geschickt mit Deinen Händen umzugehen, Du hast uns mit Deiner Ausdauer beim Legospielen, Deiner Präzision beim Laubsägen und Deiner ruhigen Hand beim Kapla-Türme bauen, immer wieder überrascht. Vielleicht hängt mit dem allem auch Dein neuester Berufswunsch zusammen – erst heute früh habe ich die letzte Schilderung der Häuser, die Du gerne einmal bauen würdest, bekommen.


Ein richtig einschneidendes Ereignis im Vorjahr war natürlich Dein Schulbeginn. Schon am ersten Tag war Dir ein wenig langweilig, ab dem zweiten wärst Du lieber nicht wieder hingegangen. Mit Deiner Aussage, dass Du stattdessen lieber in Pension gingest, hast du uns zum Lachen gebracht - wenngleich in diesem Lachen bis heute auch ein bisschen Verzweiflung steckt. Natürlich weißt Du noch nicht alles, auch wenn Du das jetzt noch fest glaubst.


Was sollen Deine Lehrerinnen aber auch mit Dir machen? – Einem Kind, das sich zum Frühstück Rechnungen (aber nicht so fade, dreistellige Zahlen Multiplizieren und einfaches Wurzelziehen passt gerade) wünscht, das recht flüssig auf Deutsch, Tschechisch und Englisch liest und das auch seine Mama ziemlich oft überfragt. (Wobei ich aber immer nachschaue, vielleicht ist das ja auch schuld …)


Dafür hast Du etliche liebe Kinder in Deiner Klasse, vor Kurzem hab ich auch beobachten können, wie lieb Dich Dein bester Freund, der durchaus manchmal auch recht grob sein kann, aus einem Wut- oder Trotzanfall Deinerseits herauszuholen versucht hat. Neue Freunde hat Dir das letzte Jahr auch gebracht – die Du beim zweiten Treffen am liebsten gleich zu Deinen Geschwistern erklärt hättest.


Für die Semesterferien hab ich Dir Schifahren versprochen, hoffentlich kannst Du das nicht auch schon besser als ich, beim Wettrennen muss ich mich immer schon tatsächlich anstrengen – und halte ich das Tempo, geht mir garantiert vor Dir die Luft aus.


Dass Du wirklich älter und reifer geworden bist, haben wir alle auch zu Weihnachten gemerkt – keine Ungeduld mehr nach den Geschenken, richtig andächtig hast Du mit uns Stille Nacht gehört und unsere vielsprachigen Beglückwünschungen und leicht strapaziösen Fotoaufstellungen überstanden. Dem G. und mir hast Du auch ein paar Mal das hübsche Weihnachtslied, das Du in der Schule gelernt hast, vorgesungen – dass Dir dann am 24. dafür einfach zu viel Publikum da war, kann ich nachvollziehen.
609 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Trackback URL:
http://lamamma.twoday.net/stories/1022604977/modTrackback

steppenhund - 1. Feb, 16:07

Ich werde beim Lesen dieser Geburtstagsgrüße an eine Autorin von Frauenliteratur erinnert. Elisabeth Gürt. Meine Mutter hatte einige Romane von ihr. Da las ich auch über die Erziehung, die Single-Mütter ihren Söhnen angedeihen ließen.
Jetzt bist Du ja nicht single, und ich nehme an, dass der G. entsprechend hilft.
Ich frage mich aber, wer außer B.L. sonst noch solche Briefe schreibt. Es wäre schön, so etwas aus der eigenen Kindheit zu haben. Dein Sohn wird sich sicher einmal sehr freuen, wenn er die gesammelten Werke geschlossen vorfindet.
Ich schreibe jetzt manchmal solche Briefe. Die sind aber an die Verwandschaft gerichtet. Schicke ich per mail - nur als Muster. Ja, es gibt sie noch :) die Leute, die etwas schreiben :)

la-mamma - 1. Feb, 16:15

muster ist angekommen, danke schön;-)

PS: was ist frauenliteratur?
steppenhund - 1. Feb, 17:52

Ich nehme an, dass dies Literatur ist, die sich mit den Problemen der Frauen lange vor dem Emanzipationshype beschäftigt hat. (Hab ich aus Wikipedia übernommen, als ich nach Elisabeth Gürt gegoogelt habe.)
schneck (Gast) - 1. Feb, 23:11

Herzlichen Glückwunsch dem Xaver und der Mama und dem Papa!

la-mamma - 2. Feb, 09:52

stimmt eigentlich, dass wir eltern auch zu beglückwünschen sind! danke sehr!
Rosenherz (Gast) - 2. Feb, 12:31

Deine jährlichen Geburtstagsbriefe habe ich vor längere zeit mal hier entdeckt. Sie wirken inspirierend auf mich. Unser Enkel ist jetzt zeieinhalb und ich schreibe in unregelmäßigen Abständen Briefe - in ein Tagebuch, das ich für ihn angelegt habe.

la-mamma - 2. Feb, 12:42

das freut mich, wenn du dich von mir hast inspirieren lassen. ich habe fest vor, die "tradition" auch in den nächsten jahren fortzusetzen!
rosenherz - 3. Feb, 22:33

Ich bin neugierig, was du in zehn oder fünfzehn Jahren schreibst. Ob dein Sohn sich tatsächlich mit dem Bauen was aufbaut? - Unser Sohnemann hatte als Schulkind seine Vorliebe fürs Auseinandernehmen von Dingen entdeckt. Später entschied er sich für Elektrotechnik.
Rosenherz (Gast) - 2. Feb, 12:32

Happy Birthday dem Häuserbauer!

la-mamma - 2. Feb, 12:42

danke sehr i.v.;-)
rosenherz - 3. Feb, 22:39

Du hast schon große Kinder und jetzt den Xaver. Mich würde mal interessieren: Welche Ansichten und Erfahrungen hast du gewonnen, die du jetzt als Mutter des jüngeren Kindes ändern/beibehalten möchtest? Welche Anläufe nimmst du neu?
la-mamma (Gast) - 9. Feb, 21:21

Diese frage(n) beantworte ich gerne demnaechst ausführlicher. Mit einem besseren schreibwekzeug als meinem handy...
diefrogg - 4. Feb, 18:37

Es sei ihm herzlich ...

gratuliert! Kein Wunder hat die Damenwelt ihn entdeckt, er ist ein Herziger, wie wir hierzulande sagen würden, wenn wir jemanden süss finden.

la-mamma - 6. Feb, 19:02

das sagen wir ganz genauso, liebe frau frogg! er bedankt sich auch herzlichst für die gratulation!
tilak - 6. Feb, 16:12

zum ersten Mal

kann ich bei der Beschreibung wissend nicken :)
Die "Geschwister" sind auch sehr angetan von ihm und wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

la-mamma - 6. Feb, 19:03

ich hab schon drüber nachgedacht! also natürlich nur über das wo und wann;-)
Sternenstaub - 9. Feb, 19:17

Ach schon wieder ein Jahr um! Spät aber doch: herzlichen sternenstaubigen Glückwunsch!!

la-mamma (Gast) - 9. Feb, 21:14

Ich sage es weiter, danke!

hier fehlt was;-)

Zufallsbild

moschee1

Umfassendes Österreichbildwetter

Aktuelle Beiträge

Das erinnert mich an...
Das erinnert mich an die Anfangsszene in „Little...
C. Araxe - 23. Aug, 22:19
Aus dem Babypool - ich...
Aus dem Babypool - ich wusste es, dass die so lange...
rosenherz - 23. Aug, 16:28
woher die babys kommen
der x saß am sonntag mit mindestens 5 ungefähr...
la-mamma - 23. Aug, 14:39
herr shhhh haben natürlich...
herr shhhh haben natürlich recht, so schnell gehen...
la-mamma - 23. Aug, 09:12
Ja, das sind immer so...
Ja, das sind immer so Momente... Im Zoo auf dem Spielplatz...
Shhhhh - 23. Aug, 08:52
Bei der Passage "kind...
Bei der Passage "kind vermisst" wurde mir schwindlig.
testsiegerin - 22. Aug, 20:10
was für eine lebhafte...
was für eine lebhafte schilderung! und ich wünsch...
la-mamma - 22. Aug, 14:22
Die Abenteuer meines...
Ich würde sie hier nicht aufzählen, wenn...
steppenhund - 22. Aug, 12:33

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Die Statistik seit August 2010

kostenloser Counter



Meine Kommentare

Also ich find kopfstand...
Also ich find kopfstand nicht sooo schlimm;-) aber...
barbaralehner - 24. Aug, 11:54
bin neugierig, wie die...
bin neugierig, wie die lektüre gefällt. ich...
abendGLUECK - 23. Aug, 13:58
herr shhhh haben natürlich...
herr shhhh haben natürlich recht, so schnell gehen...
lamamma - 23. Aug, 09:12
was für eine lebhafte...
was für eine lebhafte schilderung! und ich wünsch...
lamamma - 22. Aug, 14:22
mir scheint auch, dass...
mir scheint auch, dass sich die zu jungen todesfälle...
rosenherz - 22. Aug, 09:32

Suche

 

Status

Online seit 4387 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Aug, 22:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


A - DER KRIMI (Teil 2 zum nachlesen ...)
A-DER KRIMI - was bisher geschah ..
aus der volksschule
bitte lächeln
bücher
DAS EXPERIMENT
family affairs
freitagstexter
lyrics;-)
mal was andres..
märchen sozusagen
mein beitrag zur integrationsdebatte
musik und so
projekt *.txt
rätsel
splitter
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren