Mittwoch, 19. April 2017

ostern zum selbermachen in drei teilen ...

erstens muss man zu ostern das osterbrot und die pinzen selber machen. in unserem fall eh nur vier brote und sechs pinzen ...
IMG_20170414_195323


andere machen mit dem selbermachen deutlich mehr gewinn. angeblich werden so um die 400 hasen pro produzentin pro ostern verkauft.
IMG_20170417_142816

sie sind dabei aber nicht unoriginell ...
IMG_20170417_163647


und den kleinen elefanten da hat der x ganz alleine ausgesägt, als ich beschloss, gestern doch nicht zu urlauben:
IMG_20170418_161617

ps: für nächstes jahr bestick ich auch noch ein weihfleischdeckerl, da das nichtfinden des alten einfach zu dramatisch wird;-)
146 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Dienstag, 11. April 2017

wie ein ei dem anderen

IMG_20170408_082333_e2

doch gleicht!

frohe ostern allerseits;-)
377 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Mittwoch, 5. April 2017

zu hilfe!

"technischer" teil:

nachdem ich mir gestern und vorgestern die halbe nacht damit um die ohren geschlagen habe, die halbe weltliteratur aus dem projekt gutenberg auf den e-book-reader meines vaters zu laden, habe ich jetzt folgende frage an eventuelle auskenner:

gibt es eine möglichkeit, ALLE bücher eines autors auf einmal downzuloaden? und gleich die folgefrage - und das womöglich auch für die übersetzungen, die ich mir alle extra mühsam aus der spiegelanwendung auch wiederum einzeln mit epub2go oder so ähnlich "formatieren" musste ...

"persönlicher teil":

"wenn ich einmal nicht mehr bin, dann sollen sich du und deine schwester immer je abwechselnd ein buch aus der bibliothek nehmen", hat der papa gesagt. und war natürlich ganz stolz darauf, dass er uns wie immer genau gleich behandelt hat. dass wir beide nicht genau gleich sind, ist ein anderes kapitel.

auch unsere bibliotheken sind um das, was uns selber interessiert, in mittlerweile ungefähr 46 bzw 44 lesejahren angewachsen. so ist dieses geschenk eventuell gar kein so großes mehr - und das finde ich eigentlich ein wenig traurig.

ps: die gesammelten werke von maupassant und balzac hab ich jetzt auch auf MEINEM e-Reader. goethe und stifter heb ich mir noch ein bisschen auf.
271 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Donnerstag, 30. März 2017

ansichtssache

der x hat in der nacht ganz, ganz viele glühwürmchen gesehen.
meine schwester und ich nur eine lampe;-)
315 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Montag, 27. März 2017

frühling ist ...

IMG_20170326_145826

heut früh hab ich mir noch die hände abgefroren, aber zu mittag bin ich schon im t-shirt in der sonne gesessen, und das tut gut.

genau wie bärlauch sammeln und verkochen.

oder die zofen - ganz ausgezeichnet gespielt - zu sehen.

oder sich wieder einmal ins obere belvederezu begeben.

oder ein neues beisl zu entdecken. also für mich neu, ansonsten gibt es dieses sperl seit 1925.

oder seiner mama ein freude zu machen. indem man ihren osterstrauch bewundert, für den man höchst selbst die palmkatzerln kofferraumvoll angekarrt hat. und sie auch noch zum sonntagsausflug mitnimmt.

oder den friedhof der namenlosen irgendwann doch zu finden, nachdem einem entgangen ist, dass die direkte strecke plötzlich eher ein hafen geworden ist.
IMG_20170326_161608_hdr

und wie war ihr wochenende so?
221 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Sonntag, 26. März 2017

aus der reihe: dinge, die nur mir passieren

das gefühlte hundertste mal in luxemburg, und das erste mal, dass mich der taxifahrer am flughafen fragt, ob es mir was ausmacht, wenn er eine abkürzung nimmt. ich nehm´s als entschädigung für die vielen teuren fahrten all die jahre davor …

ich steige auch das erste mal in einem entzückenden alten hotel ab, das aber durchaus mit modernen türen – also solchen mit karte ausgestattet ist.

sehr spät wird es donnerstag abend beim inder nicht, betrunken bin ich von dem wenigen wein ganz sicher auch nicht, als ich die karte durchziehe und mich freue, dass sie anstandslos funktioniert. das ist nicht selbstverständlich, wirklich. im zimmer wundere ich mich ein wenig über das rote chinesisch beschriftete zigarettenpackerl auf dem tisch vorm spiegel.

das muss die putzfrau vergessen haben, denke ich – und toll, dass sie das zimmer offensichtlich zweimal täglich aufräumen. ich ziehe mir mantel und schuhe aus, ich bin eigentlich todmüde. ich schaue auf meinen rucksack am boden und auf den trolley daneben. wieso steht da ein trolley? Ich bin doch nur mit rucksack angereist? und wo ist überhaupt mein e-reader? ach nein, denke ich, drum ist aufgeräumt, die haben mein zimmer neu vergeben! ich stürme richtung rezeption. ich werfe einen blick zurück auf die tür vorm weiterstürmen. 409? wieso steht da 409? Ich hab doch 408.

hoffentlich hat mein lautes lachen keinen anderen gast geweckt. gut, dass ich mich nicht auch noch ins bett gelegt habe, denke ich im zimmer 408 und dass ich doch wohl spätestens im leeren bad auch merken hätte müssen, dass irgendetwas nicht stimmt.
143 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Freitag, 17. März 2017

wer eine reise tut ...

.... hat immer was zu erzählen.

stellen sie sich vor, sie kommen am mittwoch abend drauf, dass ihr pass noch genau bis sonntag gilt. das ist irgendwie blöd, wenn sie vorhaben, sich ab freitag 19 uhr bis montag abend in einem nicht-schengen-und-irgendwann-nichteinmalmehreuland aufzuhalten.

dazu haben sie in der arbeit gerade extrem viel zu tun, besuchen ein seminar am freitag vormittag, laufen am donnerstag in der früh zum magistrat und sitzen dann bis freitag 13 uhr ein wenig unruhig herum, bis sie ein zweites mal zum magistrat laufen dürfen, um sich ihren unmerklich teureren expresspass abzuholen.

wo ich wohl war?:
IMG_20170311_180807

schon wieder ein neues erstes mal in meinem leben: der autobus vom flughafen in die stadt hatte ein panne.

leider nicht zum ersten mal: das taxi hat für die laut routenplaner berechnete strecke von 4,2 km genau 18 minuten gebraucht. ganz billig ist london wirklich nicht, in weiterer folge gab es keine missgeschicke.

IMG_20170311_120736

dass im tower immer sechs raben (+ einer zur reserve) herumhocken müssen, weil england sonst untergeht oder so ähnlich, war mir neu, aber jetzt weiß ich es - und sie auch.

an dieser stelle stellen sie sich jetzt meine launige beschreibung der üblichen touristenattraktionen vor.

ps: am schönsten fand ich dieses dokument feinen britischen humors:

IMG_20170313_141101
186 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Mittwoch, 15. März 2017

freitagsnexter ...

hach, ist das wieder schwierig - und eigentlich sollt ich unsere daten prüfen, statt hier freitagsnexter auszuwählen ...

es erheitern mich ja deutlich mehr als ein sprüchlein, das bee bekommt den preis ja vielleicht nur deshalb nicht, weil es in letzter zeit eh inflationär gewonnen hat, aber sich da noch einen langlauf dazu vorzustellen, hat was!

der herr kulturlaneur bekommt den preis auch nicht, weil ich als unfallverhüterin der nation doch nicht noch grauslichere risken gutheißen kann, als die eh schon gezeigten. aber er darf mir glauben – einfach war der lauf auch für jeweils zwei athleten nebeneinander nicht!

das, was frau araxe drunter geschrieben hat, hab ich mir die ganze zeit beim zusehen selber auch gedacht, der zieleinlauf war ja eher klein gehalten.

ich kann leider auch den selektionsgedanken von herrn lamiacucina nicht so recht belohnen, da ist ja gar kein wettrennen, sondern nur mehr zumindest ein beinbruch möglich, wenn die …

herr shhhh hat treffsicher erkannt, dass es sich um einen faschingswagen handelt. normalerweise tun´s mir eh die kurzen trockenen sager am meisten an, da darf sich herr bebal gleich mitgeehrt fühlen.

gar nicht schlecht fand ich auch die don carlos – assoziation von frau pfefferoni.

der logik nach müsste ich den pokal an den wortmischer weiterreichen – weil er gleich drei superkommentare hinterlassen hat. ich kann mich leider jetzt nicht zwischen der absurden idee, das gebotene mit der streif zu assoziieren oder dem moderierenden heino entscheiden, aber dann hab ich mir gedacht, lass es so stehen, er ist jetzt ex aequo zweiter.

herr neonwilderness hat den herrn oben tadellos erkannt, dafür gibt´s aber auch noch keinen preis. nach meinem leisen lächeln über die gleitpumps und da mir auch noch die schöne doppeldeutigkeit des schrägen catwalks aufgefallen ist, komme ich aber nun endlich sozusagen wirklich zu einer gewinnerklärung. –

freitagstexter1


cu there - und beachten sie die öffnungzeiten!
289 mal angeklickt. oder gar gelesen?

hier fehlt was;-)

Zufallsbild

weihnachten1

Umfassendes Österreichbildwetter

Aktuelle Beiträge

der rüssel war eh...
der rüssel war eh das schwierigste. und man sieht...
la-mamma - 25. Apr, 08:19
gekauft gilt nicht;-)
gekauft gilt nicht;-)
la-mamma - 25. Apr, 08:19
Bei "Willhaben" könntest...
Bei "Willhaben" könntest du auch fündig werden...
rosenherz - 24. Apr, 20:21
Ja. ´nen Rüssel! ;-))
Ja. ´nen Rüssel! ;-))
Lo - 20. Apr, 20:42
eben formschön.
eben formschön.
bonanzaMARGOT - 20. Apr, 06:17
der elefant hat was.
der elefant hat was.
bonanzaMARGOT - 20. Apr, 06:16
ostern zum selbermachen...
erstens muss man zu ostern das osterbrot und die pinzen...
la-mamma - 19. Apr, 11:47
genau;-)
genau;-)
la-mamma - 18. Apr, 12:10

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Die Statistik seit August 2010

kostenloser Counter



Meine Kommentare

der rüssel war eh...
der rüssel war eh das schwierigste. und man sieht...
lamamma - 25. Apr, 08:19
gekauft gilt nicht;-)
gekauft gilt nicht;-)
lamamma - 25. Apr, 08:19
ich liebe diese strandkörbe....
ich liebe diese strandkörbe. bei uns gibt´s...
abendGLUECK - 22. Apr, 10:03
dass das foto klein war,...
dass das foto klein war, hab ich erst jetzt gesehen...
Shhhhh - 22. Apr, 09:53
genau;-)
genau;-)
lamamma - 18. Apr, 12:10

Suche

 

Status

Online seit 4268 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Apr, 08:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


A - DER KRIMI (Teil 2 zum nachlesen ...)
A-DER KRIMI - was bisher geschah ..
aus der volksschule
bitte lächeln
bücher
DAS EXPERIMENT
family affairs
freitagstexter
lyrics;-)
mal was andres..
märchen sozusagen
mein beitrag zur integrationsdebatte
musik und so
projekt *.txt
rätsel
splitter
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren