Montag, 20. Oktober 2014

der nerd

oder was man sich so im zug anhören muss

oder: hat der irgendwas gesagt?

- 5000 Server, na geh!
- Das kann ja nur ein ganz großer, damit kannst zu Google oder zu Amazon gehen
- 5000 Server! Vielleicht Microsoft? Das fallt ja auf, wennst 5000 Server einfach wo reinschiebst.
- 99 ist jetzt nicht unmöglich, nach der reinen Technologie eben
- Naa, man kann das ja richtig zusammenbasteln, wir stellen den in Google und Ko und dann lodtst dei Portal und passt scho
- Ja 99,99 is scho extrem hoch, die Frequenz damals war 99,97
- Ja so ungefähr, genau
- Naa, das ist wieder die G´schicht, wennst so denkst, hast ka Chance, auf Windows draufzufahren
- Na die Steuerfrage ist eine andere, wannst a Bankomatensystem brauchst
- Unabhängige Systeme? Da brauch i kane 99,99 weil der Server die Summe und die Kalkulatoren, na bessagsagt, da brauchst ja nur drei Seiten auf die alte geben, die die gesamte Valiability darstellen
- Des is a gesamttechnologische Frage, geht des aus der Applikationsebene heraus, wie der Access serviciert ist?
- Oiso unabhängig, ob du Webposter oder a Oracle-Abfrage ..
- Du kannst auf den einzelnen Layern scho a Technologie finden. Die Frage ist, obst des so schnitzen kannst?
- Des ist ned erschlagbar
- Ob di Server jetzt an Fünf-Neuner oder an Vier-Neuner liefern, das ist a interessante Frage
- No, machbar is vüü, i man, wir fliagn a mit der NASA am Mond
- Was ist die Ebene, wo ma die 100% brauchen, wos woi ma in Kundn gebm?
- Ausfallszenario unter ana Minuten, die´s derfst?
-Mir foit ehrlichaweise a ned mehr ois a Kaffee dazua ein
104 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Mittwoch, 8. Oktober 2014

freitagstexterfortsetzungsverkündigung

ps zum bild:
der kleine "dudu" - zumindest wurde uns dieser von fünf leuten zu bewegende leuchtmaxi so vorgestellt - hatte bei unserer "haus- und hofmesse", dem forum prävention, nix mit big data am hut, er sollte wohl eher ein symbol für die fragilität des menschlichen körpers sein.

also passt auf euch auf, auch auf dass ihr euch nicht so verkühlt, wie ich es seit langem wieder einmal geschafft habe. fünfstündige geburtstagspartys an einem eiskalten oktoberabend im freien, sind wahrscheinlich deshalb auch noch nicht allgemein üblich, aber das ist eine andere geschichte ...
was wollt ich eigentlich schreiben?

ah ja - im titel steht´s - die verkündigung nach l-m, kap. 7,5 fehlt noch:

freitagstexter1

außerirdische haben dieses blog geentert, ich hab wertvolle anregungen zur namensgebung meiner nächsten beiden söhne und zum do-it-yourself-lampenbasteln erhalten, und überlegte kurz, was denn korrekturroller eigentlich waren. beim herrn wortmischer musste ich ein wenig schlucken, bzw an all die diskussionen denken, was satire denn darf oder nicht darf. den beitrag des herrn dr. pé hab ich wiederum nicht so recht verstanden, er möge sich mit allen anderen zweiten plätzen geehrt fühlen, ich bin da nicht so!

am besten hat mir jedenfalls der herr mit dem freitagstexterblog gefallen.
deshalb gold für "Ein Avatar beim Gassigehen mit seinen Hausmenschen" und vielfrass bis zum nächsten freitag!
209 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Freitag, 3. Oktober 2014

f r e i t a g s t e x t e r

freitagsbanner_02

beim herrn kulturflaneur hab ich mich geoutet - putzen kann ja doch glücklich machen!

IMG-20130604-00042

sachdienliche hinweise werden bis dienstag schlag mitternacht entgegengenommen!

das kleingedruckte brauchen sie nicht zu lesen, das wissen sie ja eh.

ich sagte doch, das brauchen sie nicht


aber ihre augen sind ganz ausgezeichnet!
450 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Donnerstag, 2. Oktober 2014

pn an herrn neon

nur so nebenbei: ich hab alles genauso gemacht wie auf ihrem blog vorgeschlagen. jetzt kann ich es gar nicht mehr aufrufen;-)

PS: IE 10
281 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Dienstag, 30. September 2014

generation gap

ich halte im oktober zwei vorträge zu zweit. das ist ja an sich nichts so besonderes, aber meine beiden partnerinnen könnten unterschiedlicher nicht sein. den späteren vortrag hatten wir schon im august fast fertig, wobei der gemeinsame tag arbeit daran nicht unlustig war. und ich gelernt hab, dass ich mit perfektionistinnen nicht immer ganz leicht kann. mittlerweile haben wir den vortrag noch ungefähr sieben mal hin und her geschickt, kleinste kleinigkeiten geändert, wobei jede änderung nicht meinerseits noch mit einem überdeutlichen kommentar versehen war, den ich meinerseits dann halt wieder herausgelöscht habe.
den morgigen vortrag haben wir hoffentlich morgen mittag fertig, am nachmittag müssen wir ihn nämlich halten. ich wart noch auf ein kurzes telefonat dazu, das muss zur koordination reichen.

beide damen sind übrigens lehrende im universitätsbereich. aber verschieden alt.
145 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Montag, 29. September 2014

viel gelacht


hab ich in diesem film.
auch wenn er ein wenig gar seicht und ein wenig gar konstruiert und womöglich gar ein wenig rassistisch und ganz sicher gar ein wenig klischeehaft ist.
aber lustig. und das ist ja auch schon was.
216 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Donnerstag, 25. September 2014

was gut tut

schreib jeden tag drei dinge auf, für die du dankbar bist, geistert grad durchs gesichtsbüchlein, das mir so nebenbei diese woche gerade genau gar nicht abgeht.

aber dankbar bin ich auch für vieles, was grad passiert. zb für einen ganz eigenen langen, langen abend mit vier frauen, die ich zwischen neundundvierzig (sic!) bis wenigstens zwanzig jahre lang kenne, wobei die anderen aber "nur" die freundinnen meiner freundin sind.

jede hatte da so ihre stunde, wo es nur um sie ging - egal ob privat, beruflich, oder beides miteinander, egal mit welchem anliegen, und alle anderen haben dazu gefragt, kommentiert, zugehört, mitgedacht. das hat sich einfach so ergeben und war von so viel wärme getragen, dass wir ganz beschwingt noch gemeinsam ein taxi genommen haben, weil keine die leider nicht mehr gerade zentral wohnende gastgeberin nur wegen der letzten u-bahn schon verlassen hätte wollen.
224 mal angeklickt. oder gar gelesen?

Freitag, 19. September 2014

aua

ich bin heut allen ernstes auf einem FORMULAR der pensionsversicherungsanstalt dazu aufgefordert worden, allfällige änderungen (zB. Zunahme, Geschlecht) bekannt zu geben.
genau so.
IMG-20140919-00700
293 mal angeklickt. oder gar gelesen?

das mitbringsel für alle, die wien (nicht) kennen!


heinz szolarz
my vienna!

Zufallsbild

Brenecora

Umfassendes Österreichbildwetter

Aktuelle Beiträge

bahnhof?
oder gar IM bahnhof? ;-)
Iggy - 23. Okt, 16:37
Vielleicht war es availability....
Vielleicht war es availability. Das würde zum...
steppenhund (Gast) - 20. Okt, 18:40
vielleicht hab ich mich...
vielleicht hab ich mich ja verhört;-)
la-mamma - 20. Okt, 17:17
Ist ja alles nachvollziehbar...
Ist ja alles nachvollziehbar bis auf das Wort valiability....
steppenhund - 20. Okt, 17:13
der nerd
oder was man sich so im zug anhören muss oder:...
la-mamma - 20. Okt, 16:06
Herzliche Glückwünsche...
Herzliche Glückwünsche auch von mir.
Shhhhh - 8. Okt, 22:07
Merci vielmals. Zweimal...
Merci vielmals. Zweimal knapp hintereinander gewinnen,...
gulogulo - 8. Okt, 19:20
freitagstexterfortsetzungs verkündigung
ps zum bild: der kleine "dudu" - zumindest wurde uns...
la-mamma - 8. Okt, 09:16

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Die Statistik seit August 2010

kostenloser Counter



Meine Kommentare

vielleicht hab ich mich...
vielleicht hab ich mich ja verhört;-)
lamamma - 20. Okt, 17:17
machen sie nur weiter,...
machen sie nur weiter, ich freu mich schon auf ihre...
baokki - 20. Okt, 17:16
nur ganz nebenbei: mir...
nur ganz nebenbei: mir ist das letzte mal aufgefallen,...
steppenhund - 20. Okt, 11:57
Dem Oberbürgermeister...
Dem Oberbürgermeister fiel plötzlich ein,...
Shhhhh - 20. Okt, 11:53
sie sind nicht der einzige,...
sie sind nicht der einzige, der geklickt hat;-)
noemix - 16. Okt, 09:03

Suche

 

Status

Online seit 3352 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Okt, 16:37

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


A - DER KRIMI (Teil 2 zum nachlesen ...)
A-DER KRIMI - was bisher geschah ..
bitte lächeln
bücher
DAS EXPERIMENT
family affairs
freitagstexter
lyrics;-)
mal was andres..
märchen sozusagen
mein beitrag zur integrationsdebatte
musik und so
rätsel
splitter
teheran
woanders
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren