Samstag, 18. April 2015

GLEICH?

Ich hab eine kleine Schwester und wir sind nicht gleich. Nie gleich gewesen und wollen es auch nicht sein. Vielleicht wollte sie es mir als Kind noch gleich tun, aber mittlerweile hat sie schon längst jede Latte - und die Latten waren hoch - die ich gelegt habe, übersprungen.

Meine Mutter zog uns gerne gleich an, was wir beide nicht ausstehen konnten. Aber die Oma nähte uns halt aus dem gleichen Stoff das Gleiche, was hätten wir tun können?

Wir sind beide keine Balletttänzerinnen geworden, obwohl ich da zweifellos mehr Talent hatte und die Ballettlehrerin mich ungleich mehr geschätzt hat.

Wir sind beide auch keine Pianistinnen geworden, obwohl sie da zweifellos länger geübt hat, aber wir eher gleich unmusikalisch sind.

Sie spielte nicht gleich gut Tennis wie ich, und ich kann bis heute nicht gleich gut Schifahren wie sie.

Wir studierten zumindest am Anfang teilweise das Gleiche, zu Anfang durchaus mit unterschiedlichem Einsatz und Ehrgeiz, aber wir waren gleich schnell fertig. Zwei Jahre hatten wir den gleichen Beruf.

Meine Schwester hat sich in ihrer ersten Ehe ein bisschen meinen Eltern gleich verhalten, ich hab es anders gemacht. Unsere Beziehungen haben ungefähr gleich lang gehalten.

Meine Eltern sagen, dass sie uns immer gleich behandeln woll(t)en. Dabei stehen ihnen ihre Urteile ein wenig im Weg: Sie ist die Ordentliche und ich bin die Schlampige. Sie ist die Verantwortungsvolle und ich bin der Hallodri. Sie tut was für die Menschheit und ich arbeite für die falschen Leute. Sie ist die Sparsame und ich bin die Verschwenderin. Sie ist die Arme und ich bin die Verrückte.

Und ich schätze einmal, wir sind auch nicht so gleich glücklich. Und das tröstet mich jetzt ein wenig.

dieser text gehört zum fünften wort aus dem *.txt - projekt
1417 mal angeklickt. oder gar gelesen?

hier fehlt was;-)

Zufallsbild

bild-sepi

Umfassendes Österreichbildwetter

Aktuelle Beiträge

Das erinnert mich an...
Das erinnert mich an die Anfangsszene in „Little...
C. Araxe - 23. Aug, 22:19
Aus dem Babypool - ich...
Aus dem Babypool - ich wusste es, dass die so lange...
rosenherz - 23. Aug, 16:28
woher die babys kommen
der x saß am sonntag mit mindestens 5 ungefähr...
la-mamma - 23. Aug, 14:39
herr shhhh haben natürlich...
herr shhhh haben natürlich recht, so schnell gehen...
la-mamma - 23. Aug, 09:12
Ja, das sind immer so...
Ja, das sind immer so Momente... Im Zoo auf dem Spielplatz...
Shhhhh - 23. Aug, 08:52
Bei der Passage "kind...
Bei der Passage "kind vermisst" wurde mir schwindlig.
testsiegerin - 22. Aug, 20:10
was für eine lebhafte...
was für eine lebhafte schilderung! und ich wünsch...
la-mamma - 22. Aug, 14:22
Die Abenteuer meines...
Ich würde sie hier nicht aufzählen, wenn...
steppenhund - 22. Aug, 12:33

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Die Statistik seit August 2010

kostenloser Counter



Meine Kommentare

Also ich find kopfstand...
Also ich find kopfstand nicht sooo schlimm;-) aber...
barbaralehner - 24. Aug, 11:54
bin neugierig, wie die...
bin neugierig, wie die lektüre gefällt. ich...
abendGLUECK - 23. Aug, 13:58
herr shhhh haben natürlich...
herr shhhh haben natürlich recht, so schnell gehen...
lamamma - 23. Aug, 09:12
was für eine lebhafte...
was für eine lebhafte schilderung! und ich wünsch...
lamamma - 22. Aug, 14:22
mir scheint auch, dass...
mir scheint auch, dass sich die zu jungen todesfälle...
rosenherz - 22. Aug, 09:32

Suche

 

Status

Online seit 4387 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Aug, 22:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


A - DER KRIMI (Teil 2 zum nachlesen ...)
A-DER KRIMI - was bisher geschah ..
aus der volksschule
bitte lächeln
bücher
DAS EXPERIMENT
family affairs
freitagstexter
lyrics;-)
mal was andres..
märchen sozusagen
mein beitrag zur integrationsdebatte
musik und so
projekt *.txt
rätsel
splitter
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren