Dienstag, 19. Juni 2007

nackte tatsachen

zum novarock;-):

1.) es war besser organisiert als seine beiden vorgänger - kein stau bei der hinfahrt, obwohl wir am freitag nachmittag anreisten - nur ca. eine dreiviertel stunde vom auto bis zur bühne (und das mein ich NICHT ironisch ...) - schnelle abfertigung beim eintritt - wege halbwegs freigehalten
2.) die rote bühne besser war platziert als im vorjahr
3.) alle zelte/plätze habe ich nicht aus der nähe g´sehn - GOTTSEIDANK!!!! aber das ist immer gleich: riesensaustall, dreckige klos, die wiese auch voller ... (man riecht es ja doch, wenn es nicht regnet), heuer anscheinend so etwas ähnliches wie wasser in den sanitäranlagen
4.) nackte oberkörper in männlich gehalten gab es viele
5.) fast nackte oberkörper in weiblich auch
6.) viele der insgesamtkörper dürften sich dort heuer erstmals so etwas wie frischer luft ausgesetzt haben

und jetzt im ernst, die höchst subjektive musikkritik:

entschieden positive überraschung: machine heads - sehr anständig aufgespielt!
unverwüstlich irgendwie, und sängerisch nix auszusetzen: m.manson
bisschen enttäuschend: in extremo - ich mag diese band an und für sich sehr, die alten (und vor allem die nicht deutschen sachen) ok, die neuen eher langweilig und zu primitiv
ganz ok: papa roach
auch gut: in flames
-
alle genannten bands waren auf der "roten"/ie. kleineren bühne zu finden, mehr sind sich für uns an diesem recht ungeplanten wochenende nicht ausgegangen.
die blaue bühne wird wohl eher ein wenig mainstreamnäher gewesen sein, aber ICH mag:

heavy metal,
klassik,
jazz,
world musik,
und das, was die leute, die ich persönlich kenne, so spielen (mit leichten abstrichen, vor allem auch bei denen, die durchaus gutes geld mit ihrer musik verdienen ....)
und fast nix dazwischen
-
beispielhaft noch ein paar lieblingsbands/interpreten/komponisten
von mir, damit ihr ungefähr beurteilen könnt, ob ihr meine kritik überhaupt ernstnehmen solltet:
ad metall: system of a down, wolfmother, apocalyptica
ad klassik: tschaikowsky, mahler. schostakovitsch
ad jazz: vor allem ganz alten - zb. wie ihn die hot jazz ambassadors vienna machen
ad world: rokia traore, shalif keita
ad letzteres: mozartband (schwer zu empfehlen!), voiceconnection
und was mir - weil es a. so oft hört, auch gefallen muss: the rasmus, anastacia, oomph, rammstein, enigma und und und

ps: krieg ich jetzt einen vertrag beim rennbahnexpress?

pps: schlagzeug spiel ich auch schon besser;-)
2224 mal angeklickt. oder gar gelesen?

hier fehlt was;-)

Zufallsbild

IMG_0944web

Umfassendes Österreichbildwetter

Aktuelle Beiträge

schaut doch schon gut...
du weißt doch, bei uns halten Provisorien am...
tilak - 8. Jun, 13:01
was sich menschen alles...
was sich menschen alles antun.
bonanzaMARGOT - 8. Jun, 05:52
:)
:)
morphetetis - 6. Jun, 16:52
vorher-nachher (das letzte...
und unvollendet (bisher) ob twoday bis zum nachher...
la-mamma - 4. Jun, 10:01
vielleicht wurde bereits...
vielleicht wurde bereits abgeschaltet, nur merken wir`s...
bonanzaMARGOT - 4. Jun, 06:02
Tja, wohl aber einfach,...
Tja, wohl aber einfach, dass wie vermutet, Frohnleichnam...
C. Araxe - 4. Jun, 02:05
Vielleicht geschehen...
Vielleicht geschehen ja noch Zeichen und Wunder......
Rössle - 3. Jun, 22:19
das geht noch???
Sehr erstaunlich, dass ich noch was schreiben kann??? Na,...
la-mamma - 3. Jun, 22:15

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Die Statistik seit August 2010

kostenloser Counter



Meine Kommentare

na schau, jetzt hab ich...
na schau, jetzt hab ich mir sogar die termine der vorstellungen...
davidramirer - 4. Jun, 09:55
Herr BM, ein sind jetzt...
Herr BM, ein sind jetzt alle Scheintote;-)
blackmage - 3. Jun, 22:28
eh. also ja eh. und ach....
eh. also ja eh. und ach. und hach.
spiegelei - 29. Mai, 16:01
ich hab auch schon das...
ich hab auch schon das licht abgedreht. so wie hier...
mmm - 29. Mai, 15:59
lach, bloggen mit steuererklärungen...
lach, bloggen mit steuererklärungen gleichzusetzen...
mmm - 25. Mai, 12:48

Suche

 

Status

Online seit 4687 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jun, 13:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


A - DER KRIMI (Teil 2 zum nachlesen ...)
A-DER KRIMI - was bisher geschah ..
aus der volksschule
bitte lächeln
bücher
DAS EXPERIMENT
family affairs
freitagstexter
lyrics;-)
mal was andres..
märchen sozusagen
mein beitrag zur integrationsdebatte
musik und so
projekt *.txt
rätsel
splitter
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren